· 

Fährtenschuh Wasgau

Bis jetzt haben wir mit einer Eigenkreation von Georges unsere Fährten getreten. Dies ging auch immer recht gut, aber der Fährtenschuh aus Holz ist schon recht schwer.

Vor kurzem wurde uns dann der Fährtenschuh Wasgau PU empfohlen. Dieser ist aus leichtem Kunststoff gemacht und kann für jedes Schalenwild benutzt werden. Der Schuh kann samt der Schalen später eingefroren werden.

 

Nach kurzem testen können wir bestätigen: der Schuh ist bequem, man kann gut damit laufen, und die Schalen lassen sich gut fixieren. Für kleinere Schalen sollte man die mitgelieferten Styrodur Platte als Unterlage nutzen, größere Schalen empfiehlt der Hersteller, dass man die Schalen vor den Afterklauen etwas einschärft um die Befestigung zu erleichtern.

 

Dadurch, dass der ganze Fuß durch den Fährtenschuh bedeckt ist, kann dieser  Schuh auch für Verbandsfährtenschuhprüfungen genutzt werden.


Bezug und Preis

Kaufen kann man den Fährtenschuh auf der Internetseite des Herstellers.

Kostenpunkt: 89,90 € + Porto (5,50 € Deutschland, 17,95 € andere Eu Länder)

 

Das Bestellen des Schuh verlief einwandfrei, ebenso der Versand. Man sollte nur aufpassen, es gibt 2 verschiedene Größen die man bestellen kann. Wir haben uns für die Universalgröße entschieden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0